Wiener Zucker

Der in den AGRANA-Werken Tulln und Leopoldsdorf erzeugte Zucker wird unter dem Markennamen "Wiener Zucker" an Endkonsumenten und die weiterverarbeitende Industrie vertrieben. Sowohl das attraktive Verpackungsdesign als auch die gleichbleibend gute Qualität machen den Erfolg von Wiener Zucker aus. Gerade deswegen genießt unsere Marke seit langem das Vertrauen der Österreicherinnen und Österreicher.

Zur Zuckerkultur unseres Landes gehört die unvergleichliche Vielfalt an Wiener Zucker Sorten, die aufs Engste mit unserer Mehlspeistradition verbunden ist: Sei es die Wiener Sachertorte, Palatschinken, Grießschmarren oder Salzburger Nockerl - eine Zutat macht alle berühmten Mehlspeisen unnachahmlich: Wiener Zucker!

Unter der Marke „Wiener Zucker“ wird – neben den verschiedensten Rübenzuckerformen – auch FAIRTRADE-zertifizierter Rohrzucker vertrieben. Die Produkte Demerara Brauner Würfel-Rohrzucker, Brauner Rohrzucker kristallin und Brauner Zuckerillo werden von einer FAIRTRADE-lizensierten Kooperative aus Malawi (Ostafrika) bezogen.

Werksführungen Zuckerfabrik Tulln

Fragen Sie sich schon länger, wie die glitzernden Kristalle eines Wiener Kristallzuckers entstehen oder der herrlich feine Wiener Staubzucker in die Packung kommt?

Entdecken Sie die Geheimnisse des Wiener Zuckers bei einer Betriebsbesichtigung der Zuckerfabrik Tulln und begleiten Sie unsere österreichischen Zuckerrüben auf einer spannenden Reise durch die verschiedenen Stationen in unserem Werk! Die Anmeldung erfolgt über unsere Online-Reservierung.
zur Anmeldung

NÄHERE Informationen zu den Einzelnen Produkten und DEm Wiener Zucker Club

www.wiener-zucker.at